"WAS IHR NICHT SEHT" – Ausstellung zum Thema Alltagsrassismus vom 12.03. bis 22.03. im AlpenStadtMuseum in Sonthofen

11. März 2024 : Anlässlich der internationalen Wochen gegen Rassismus zeigt der Integrationsbeirat Oberallgäu e. V. vom 12. bis zum 22. März im AlpenStadtMuseum die Ausstellung "Was ihr nicht seht" zum Thema Alltagsrassismus. Der Eintritt zu dieser Sonderausstellung im Veranstaltungsraum des Museums ist kostenlos.

„Menschenrechte für ALLE!“ So lautet das diesjährige Motto für die Internationalen Wochen gegen Rassismus. Der Integrationsbeirat Oberallgäu e.V. setzt sich seit 45 Jahren für diese Rechte ein und weiß, wie es Menschen geht, die im Alltag Anfeindungen und Ausgrenzungen erfahren, nur allein aufgrund ihrer Herkunft, Hautfarbe oder Religion. Nur  ist es manchen Menschen nicht bewusst, wie verletzend  Fragen oder Äußerungen sein können. Hier setzt die Ausstellung „WAS IHR NICHT SEHT“ an. Sie thematisiert Rassismus und Diskriminierungserfahrungen  von Schwarzen Menschen und BIPoC in Deutschland mittels  anonymer Zitate, die ursprünglich auf dem gleichnamigen Instagram-Kanal „wasihrnichtseht“ gesammelt und veröffentlicht wurden, und soll zum Nachdenken und Diskutieren anregen.

„Was Schwarze Menschen tagtäglich an Alltagsrassismus erleben, ist vielen weißen Menschen nicht bewusst. Ist man selbst nicht betroffen, nimmt man Dinge oft nicht wahr. Daher der Name “WAS IHR NICHT SEHT”, so der Intitator Dominik Lucha. Seine Hoffnung sei, dass weiße Menschen verstünden, wie omnipräsent Rassismus nach wie vor sei und dass sich alle gemeinsam aktiv für eine anti-rassistische Zukunft einsetzen würden. Mit „WAS IHR NICHT SEHT“ wurde eine Plattform geschaffen, die Rassismus in Deutschland bezeugt und unübersehbar verdeutlicht, dass diese Erfahrungen eben so viel mehr sind, als individuelle Einzelschicksale. 

Zu sehen ist die Ausstellung zu den regulären Öffnungszeiten des Museums Di–So 10–18 Uhr. Der Eintritt für die Sonderausstellung ist frei. Aus organisatorischen Gründen werden Schulklassen und größere Gruppen gebeten, sich anzumelden. Anmeldung unter: Telefon 08321/6767-481, E-Mail: alexandra.Konda@sonthofen.de. Folgende Termine sind schon vergeben: Mittwoch, 13.03, 10–13 Uhr und Sonntag, 17.03., 11–12.30 Uhr, Dienstag, 19.03., 10–11 Uhr, Freitag, 22.03., 10–11 Uhr.

 

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.